Schlagwort: Werte

Die Gestalten des Bösen

Wie Jesus Heil und Heilung bringt

Als Pfarrer im Ruhestand Volker Zuber am 22. Oktober 2017 an das Ambo der Fürther Michaeliskirche trat, erwartete die Gemeinde ein großer Wurf: Es geht den Experten für Weltanschauungen darum zu erklären, wie das Böse sich damals und heute manifestiert und was Jesus dagegensetzt. Am 19. Sonntag nach Trinitatis war der Predigttext Markus 1,32-39.

Mit Dunkelheit wird Böses assoziiert, während Christus sich selbst als „Licht der Welt“ (Johannes 8,12) bezeichnete.

Weiterlesen

Freunde in der Not gehen 1000 auf ein Lot

Einsamkeit in der Bibel

Aktualisiert am 15. Oktober 2017

Das Sprichtwort in der Überschrift drückt aus: Freunde in der Not werden leichtgewichtig. Seit 1856 entsprach die Einheit Loth etwa 16,7 Kilogramm. Jeder kann sich ausrechnen, wie windigleicht dann jeder einzelne Freund bzw. jede einzelne Freundin wird, wenn sich 1000 auf 16,7 Kilogramm aufteilen. Auch in der Bibel finden sich das Phänomen der Einsamkeit während der Not:

Christus am Ölberg. Bild: Giovanni Bellini / National Gallery, London bereitgestellt unter freier Lizenz durch http://www.malerei-meisterwerke.de

Weiterlesen

Nur wer ein Kind bleibt…

Einsame Figuren in der Literatur 1: Der Kleine Prinz

Das Originalcover von 1943. Bild: Antoine de Saint-Exupéry, gemeinfrei, bereitgestellt durch wikimedia.

Eine Art stößt bei vielen sachlichen Erwachsenen auf großen Widerstand: naiv fragen und Leute darauf stoßen, was sie eigentlich nicht wissen, obwohl sie einem viele Fakten zu ihrem Fachgebiet um die Ohren hauen können. Der Kleine Prinz, verfasst von Antoine de Saint-Exupéry, 1900-1944, ist ein Vertreter jener Art: Er eckt durch seine Aufrichtigkeit an, während alle anderen in ihrer Rolle gefangen bleiben. Doch trotz alledem hat der Kleine Prinz eines mit denen gemeinsam, die er besucht: er und sie sind einsam. Eine literarische Spurensuche.

Weiterlesen